Eine Initiative von:

logo-zbr logo-goed-399x150px logo-ak-206x170

Wir treten ein FÜR:

1

Ein gerechtes Grundgehalt

  • Viele Tätigkeitsbereiche (Blutabnahmen, EKG, Infusionen anhängen uvm.) wurden von der Pflege übernommen
  • Mehrleistungszulage für Teilzeitkräfte bei Zusatzdiensten
  • Das Land Kärnten muss konkurrenzfähig bleiben um eine Abwanderung von ausgebildeten Pflegekräften in andere Bundesländer zu verhindern
2

Eine Erhöhung der Personaldichte im Pflegebereich

  • Eine einheitliche Personalbedarfsberechnung in den KABEG Krankenhäusern
  • Kärnten ist bei der Pflegepersonaldichte im Österreichvergleich beinahe Schlusslicht
  • Deswegen: Mehr Dienstposten im Pflegebereich in der KABEG!
3

Verbesserung der Arbeitsbedingungen
in den KABEG-Spitälern Kärntens

  • Pflegenotstand verhindern ➔ Weiterbildungsangebot für PflegeassistentInnen zur Aufschulung zum Pflegefachassistenten / zur Pflegefachassistentin
  • Änderungen im Landesvertragsbedienstetengesetz
  • Entkriminalisierung der Kaffeekassa
  • Abrechnungsmonat = Durchrechnungsmonat
  • Änderung des Dienstplanes nur mehr zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes ➔ Damit das Leben planbarer wird
4

Mehr Zeit für die PatientInnen

  • Die Pflege ist der zentrale Punkt in der Patientenbetreuung
  • Entlastete Pflegekräfte kommen vor allem den
    PatientInnen zu Gute

Die Gesamtkosten für diese Forderungen betragen ca. 15 Millionen €. Eine zukunftsweisende Investition!

Die Stimmen hinter “Pflege ist MehrWert”:

Zurück
Weiter

Ihre Stimme zählt!

Wenn sie diese Forderungen unterstützen wollen, würden wir uns freuen, wenn sie unsere Online-Petition unterschreiben. Es geht ganz schnell. Einfach rechts den Button klicken und auf der Folgeseite Namen, Email Adresse eingeben.

Nur GEMEINSAM können wir die Pflegesituation nachhaltig verbessern!

WICHTIG: Wenn Sie bereits abgestimmt haben, aber eine andere Person ebenfalls auf dem selben Gerät seine Stimme abgeben will, müssen Sie sich zuerst bei change.org abmelden. Dazu klicken Sie auf der Petitionsseite rechts oben auf Ihren Namen und danach auf "Abmelden". Jetzt kann ein anderer Benutzer ebenfalls die Petition unterschreiben.

Aktuelles | Social Media

"Pflege ist MehrWert!" im
Social Web teilen:

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sollten Sie noch Fragen zu unseren Forderungen und Themen haben oder wenn Sie gerne Ihre Ideen und Wünsche einbringen wollen, kontaktieren Sie uns bitte einfach per Mail.